Sprunkmarken

Mehr Freiheit gewinnen

Für viele Menschen, die im Jobcenter beraten werden, ist der Zugang zum Arbeitsmarkt durch unterschiedliche Hemmnisse erschwert. Für sie gibt es besondere Angebote und Beratungskonzepte, die zu ihnen und ihrer Lebenssituation passen. Solche Projekte gehen jedoch meistens über das Regelangebot des Jobcenters hinaus.
Um den Handlungsspielraum für die Zielgruppen zu erhöhen, akquiriert das Jobcenter Drittmittel. Seit 2015 wurden insgesamt 23,2 Millionen Euro gewonnen, durch die Projekte mit ganzheitlichen Konzepten und innovativen Ansätzen realisiert werden. Diese Projekte ergänzen das bestehende Angebot: Sie wirken vorbeugend und beziehen das unmittelbare soziale Umfeld der Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit ein.