Inhalt anspringen

Pressemeldung – 04.05.2021

Leitungsstelle bei der Wirtschaftsförderung zu besetzen

Für das Landesvorhaben "Kein Abschluss ohne Anschluss - Übergang Schule-Beruf in NRW" wird ein*e Koordinator*in gesucht.

Stellenangebot

Bei der Wirtschaftsförderung Wuppertal ist zum 1.Januar 2022 eine

                                                Leitungsstelle (m/w/d)

in Vollzeit zu besetzen. Aufgabe ist es, die Gesamtheit aller Aktivitäten für das Landesvorhaben „Kein Abschluss ohne Anschluss – Übergang Schule-Beruf in NRW“ lokal zu koordinieren. Hierbei handelt es sich um ein Gemeinschaftsprojekt der Stadt Wuppertal, des Jobcenters und der Wirtschaftsförderung. Wechselnde Arbeitsorte sind daher notwendig.

Die Bezahlung richtet sich nach Entgeltgruppe 13 TVÖD / Besoldungsgruppe A 13.Die Tätigkeit ist förderungsgebunden vorerst bis Ende 2022 befristet; eine Weiterfinanzierung der Aufgabe bis 2027 ist von Landesseite beabsichtigt.

Den kompletten Ausschreibungstext finden Sie unter: www.wf-wuppertal.de.
Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 31.Mai an:
Wirtschaftsförderung Wuppertal AöR, Lise-Meitner-Str. 13, 42119 Wuppertal,
E-Mail: infowf-wuppertalde

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 31.Mai an:
Wirtschaftsförderung Wuppertal AöR, Lise-Meitner-Str. 13, 42119 Wuppertal
E-Mail:infowf-wuppertalde

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Jobcenter Wuppertal AöR

Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, um für Sie die vollständige Funktionalität der Webseite zu gewährleisten. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies und deren Unterbindung, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung DSGVO.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen