Inhalt anspringen

Pressemeldung – 28.03.2022

Sofortzuschlag und Einmalzahlung

Seitens der Bundesregierung ist zum bzw. ab dem 01.07.2022 eine weitere finanzielle Unterstützung aufgrund der Corona-Pandemie geplant.

Sofortzuschlag

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die Anspruch auf SGB II-Leistungen haben, erhalten ab dem 01.07.2022 einen monatlichen Sofortzuschlag in Höhe von 20,00 €. Dies gilt für Kinder
von 0 – 17 Jahren, für junge Erwachsene bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres und für Personen unter 25 Jahren, bei Umzug ohne Zusicherung des kommunalen Trägers (18 - 24 Jahre).

Den Sofortzuschlag  erhalten auch Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die nur einen Anspruch auf eine Bildungs- und Teilhabeleistung haben oder nur deshalb keinen Anspruch auf Arbeitslosengeld II oder Sozialgeld haben, weil im Rahmen der Prüfung der Hilfebedürftigkeit Kindergeld berücksichtigt wurde.

Einmalzahlung

Alleinstehende, Alleinerziehende sowie Personen, deren Partner/in unter 18 Jahre alt ist und volljährige Partner/innen innerhalb der Bedarfsgemeinschaft die im Monat Juli 2022 einen Anspruch auf SGB II-Leistungen haben, erhalten einmalig zum 01.07.2022 zum Ausgleich der mit der Corona-Pandemie in Zusammenhang stehenden Mehraufwendungen eine Einmalzahlung in Höhe von 100,00 €. Darüber hinaus ist aktuell eine Erhöhung der Einmalzahlung um weitere 100,00 € geplant.

Eine gesonderte Antragstellung ist sowohl für den Sofortzuschlag als auch für die Einmalzahlung nicht notwendig.  

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Jobcenter Wuppertal AöR

Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, um für Sie die vollständige Funktionalität der Webseite zu gewährleisten. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies und deren Unterbindung, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung DSGVO.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen