Inhalt anspringen

Termine

20.09.2018 | 28. Ausbildungsbörse

Direkte Wegweiser in Richtung Zukunft

Zum 28. Mal treffen etwa 3.000 Schülerinnen und Schüler aller Schulformen aus Wuppertal in der Historischen Stadthalle am 20. September 2018 auf mehr als 100 Unternehmen und Institutionen. Kein anderes Format bietet so gute Möglichkeiten, sich über Ausbildungsberufe zu informieren und miteinander in Kontakt zu kommen. Die Eltern sind auch wieder herzlich eingeladen, um ihre Kinder bei der Berufs- und Studienwahl zu unterstützen.

Am Donnerstag dem 20.09. präsentieren die Unternehmen und Institutionen von 11:00 bis 18:00 Uhr erneut ein breites Spektrum an Ausbildungsberufen und Studienmöglichkeiten. Vertreter von Dienstleistern, Verwaltung, produzierenden Unternehmen, Handwerkerbetrieben und vielem mehr stehen hier den Jugendlichen Rede und Antwort, geben Tipps und zeigen Möglichkeiten auf, wie es nach der Schule weitergehen kann.

„Für alle diejenigen, die den Start in ihr Arbeitsleben noch vor sich haben, bedeutet das keine leichte, aber auf jeden Fall eine spannende Wahl mit hervorragenden Chancen auf eine langfristige erfolgreiche Berufstätigkeit. Ein Ausbildungsabschluss ist die perfekte Basis für ein eigenständiges Leben und viele berufliche Möglichkeiten. Dabei lohnt sich der Blick in verschiedene Berufsbilder: Manches, was auf den ersten Blick gar nicht so spannend erscheint, kann doch zum Traumberuf werden“ so der Schirmherr Oberbürgermeister Andreas Mucke.

Im Hinblick auf den Fachkräftemangel nutzen die Unternehmen diese direkte Kontaktmöglichkeit mit den jungen Leuten und die Organisatoren freuen sich erneut über die hohe Unternehmensbeteiligung und über die Vielzahl der Ausbildungsberufe und Studienangebote. Wer z.B. bei der Stadtverwaltung nur Schreibtischjobs vermutet, wird überrascht sein über die Möglichkeit, aus mehr als 20 Ausbildungsberufen wählen zu können, darunter aus den Bereichen Elektronik, Vermessungstechnik, Fachinformatik, Dialogmarketing oder Forstwirtschaft.

Gut vorbereitet
Die Agentur für Arbeit und das Jobcenter werden auch in diesem Jahr wieder ihren Bewerbercheck anbieten. Schülerinnen und Schüler können ihre Bewerbungsunterlagen vorlegen, um sich ehrliches und direktes Feedback einzuholen. Zur Vorbereitung des Besuchs wird empfohlen, bereits Lebenslauf sowie Bewerbungsschreiben in der Schule und Zuhause mit der Familie zu besprechen, um sich auf Augenhöhe mit den Personalverantwortlichen zu unterhalten.

Die Ausbildungsbörse ist ein etabliertes und erfolgreiches Format und hat auch im Hinblick auf die Landesinitiative ‚Kein Abschluss ohne Anschluss“ einen hohen Stellenwert. Sie informiert und trägt dazu bei, dass der Übergang von Schule in den Beruf in immer mehr Fällen reibungslos gelingt.

Die 28. Wuppertaler Ausbildungsbörse findet statt am
Donnerstag, 20. September 2018 von 11:00 bis 18:00 Uhr
in der Historischen Stadthalle Wuppertal.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen